Freudentränen, Wetterglück, eine wundervolle Location – an diesem Tag passte alles zusammen für Steffi und Marcello.

Nach dem Get Ready fuhren wir nach Rechberghausen zur Zeremonie in der Mühlenscheuer . Doch auf dem Weg dorthin machten wir Halt in einem Waldstück für ein paar Fotos.

Und hier zeigt sich wieder, das man keine spezielle Location braucht. Ein Baum, das weiche Waldlicht und ein tolles Paar  – das war toll!

Belohnt wurden wir auf der Burg Staufeneck mit einem exquisiten Essen in der Scheune.
Bei dieser Hochzeit war ich übrigens nicht alleine zu Gange, mein werter Kollege Chris engagierte mich als rechte Hand, nachdem er den Tag über ein anderes Brautpaar entzückt hat.